Bekanntmachung

Vergabenummer/Aktenzeichen: HP/049/ERN/14

a)
 
Auftraggeber (Vergabestelle):
 

Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
Straße: Großer Markt 1
Stadt/Ort: 64649 Heppenheim
Land: Deutschland
Telefon: 06252/13-1143
Fax: 06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de

b)
Art der Vergabe:
Öffentliche Ausschreibung VOB/A
c)
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

 

nein

d)

Art des Auftrages:

Grundhafte Erneuerung der "Karlstraße", in Heppenheim
e)

Ausführungsort:
NUTS-Code:

Karlstraße, 64646 Heppenheim

DE715 Bergstraße

f)

Art und Umfang
der Leistung:

 

Straßenbauarbeiten:
Asphaltaufbruch ca. 935 m2
Pflasteraufbruch ca. 595 m2
Bodenaushub ca. 560 m3
Straßenabläufe ca. 12 Stück
Schotter/Frostschutzschichten ca. 330 m3
Entwässerungsrinnen ca. 235 m
Bordsteinanlagen ca. 95 m
Pflasterflächen ca. 1450 m2
Leuchten ca. 7 Stück
Produktschlüssel (CPV):
45233120 Straßenbauarbeiten

g)
Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

 

Grundhafte Erneuerung von Stadtstraßen

h)
Unterteilung in Lose:

nein.

i)
Ausführungsfrist:
Beginn: 05.05.2014
Ende: 01.08.2014
j)
Nebenangebote:
Nebenangebote sind zugelassen
k)
Anforderung der Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
- Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Straße: Gräffstraße 7-9
Stadt/Ort: 64646 Heppenheim
Land: Deutschland
Zu Hdn. von : Sekretariat, Zimmer 2050
Telefon: 06252/13-1143
Fax: 06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de
Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in
Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
- Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Straße: Gräffstraße 7-9
Stadt/Ort: 64646 Heppenheim
Land: Deutschland
Zu Hdn. von : zu Hdn. von: Herr Maschik
Telefon: 06252/13-1148
Fax: 06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 14.02.2014

l)
Kosten der Vergabeunterlagen:

Höhe des Kostenbeitrages für die Verdingungsunterlagen 13,00 €, zuzügl. 4,90 € für den Versand. Es erfolgt keine Erstattung. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Kontoverbindung SEPA:
IBAN: DE69509514690000030355
BIC: HELADEF1HEP
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
Kontonummer :30355
Bankleitzahl:50951469
bei Kreditinstitut :Sparkasse Starkenburg
Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Grundhafte Erneuerung Karlstraße

n)
Frist für den Eingang der Angebote:

25.02.2014, 14:30 Uhr

o)
Ort der Angebotsabgabe:
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
- Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Straße: Gräffstraße 7-9
Stadt/Ort : 64646 Heppenheim
Land: Deutschland
Zu Hdn. von : Sekretariat, Zimmer 2050
Telefon: 06252/13-1143
Fax: 06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de
p)
Das Angebot ist abzufassen in:
Deutsch
q)
Angebotseröffnung:
25.02.2014, 14:30 Uhr
Ort: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim - Dezernat III / Tiefbau,
GIS und Flurbereinigung
Stadthaus, 2. OG, Zimmer 2042
Gräffstraße 7-9
64646 Heppenheim
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: An der
Submission dürfen nur Bieter und deren Bevollmächtigte anwesend sein. (Vollmacht ist vorzulegen)
r)
Sicherheitsleistungen:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. von der Bruttoauftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v.H. von der
Bruttoabrechnungssumme
s)
Zahlungsbedingungen:
nach VOB/B sowie nach den Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen
t)
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss:

 

 

Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter 

u)
Eignungsnachweise:
Auf Verlangen sind vor Auftragsvergabe Eignungsnachweise gemäß VOB/A § 6, Abs. 3, Nr. 2 vorzulegen. Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.
v)
Zuschlags- und Bindefrist:
21.03.2014
w)
Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Die Unterlagen können ab dem 27.01.14 angefordert werden.

Auskünfte zur Planung erteilt:
Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Gräffstraße 7-9 (Stadthaus), 64646 Heppenheim
Herr Maschik, Tel.: 06252/131148

Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
64283 Darmstadt
Tel.: 06151-12- 6036