Aktuelle Pressemitteilungen der Kreisstadt Heppenheim

Am Sonntag, den 26. Mai 2019 um 17:00 Uhr stellt sich das, unter der Leitung von Silke Schulder neu aufgestellte Sinfonieorchester der Musikschule Heppenheim, in der Christuskirche Heppenheim vor. Das Repertoire reicht von Bedrich Smetanas Moldau, Engelbert Humperdincks Abendsegen aus der Oper "Hänsel und Gretel", bis hin zu Glenn Millers Moonlight-Serenade. Auch das Streichervororchester wird sich mit 3 kurzweiligen Werken präsentieren, sowie 4 Solisten aus der Trompetenklasse von Johannes Würmseer mit Konzerten für Trompete und Klavier. Das ganze wir begleitet von Gerd Kaufhold.
Der Eintritt ist frei.

Die Stadtbücherei Heppenheim veranstaltet wieder den beliebten großen Medienflohmarkt im Hof

Einmal im Jahr herrscht bereits schon in der frühen Morgendämmerung rege Betriebsamkeit um die Stadtbücherei. Das Büchereiteam und einige schon eingespielte Helfer bereiten den alljährlichen Flohmarkt vor.
In nur 3 Stunden verwandelt sich der Hof der Einrichtung mit Tischgarnituren und Pavillons in ein Kleinod für Bücherwürmer, Leseratten, Schnäppchenjäger und Flohmarktgänger. Alles was im Laufe des Jahres aus dem Bestand der Bücherei aussortiert wurde, um Platz für neuere Medien zu machen wird hier angeboten.
Ebenso die zahlreichen und umfangreichen Buchspenden vieler Heppenheimer Bürger, die ihre Stadtbücherei auch auf diesem Wege unterstützen. Zu attraktiven Einzelpreisen oder im Büchertaschentarif gibt es nicht nur Bücher, sondern auch CD’s, Spiele und DVD’s zu erstehen.
All’ diese „Schätze“ in einer riesigen Auswahl, kommen am Samstag, den 25. Mai von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr im Hof der Stadtbücherei Heppenheim zum Verkauf.

Man darf aber auch einfach nur stöbern, das Flair genießen , nette Bekannte treffen, sich im Lesesaal einen Kaffee gönnen und die Medien ausleihen (die Bücherei ist während des Flohmarktes bis 12:00 Uhr über den Seiteneingang im Hof geöffnet).
Das Büchereiteam um Leiterin Kerstin Koob ruft alle Heppenheimer auf ihrem „Bischärflohmagd“ auch in diesem Jahr einen Besuch abzustatten und Freunde und Nachbarn mitzubringen.