Bekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung gemäß VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 290/205
 
Vergabenummer/Aktenzeichen: HP/094/ERN/14
 

a)
 
Auftraggeber (Vergabestelle):
 

Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
Straße: Großer Markt 1
Stadt/Ort: 64649 Heppenheim
Land: Deutschland
Telefon: 06252/13-1143
Fax: 06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de

b)
Art der Vergabe:
Öffentliche Ausschreibung VOB/A
c)
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d)

Art des Auftrages:

Straßenbau- und Asphaltarbeiten
e)

Ausführungsort:
NUTS-Code:

Breslauer Straße, 64646 Heppenheim

DE715 Bergstraße

 

f)

Art und Umfang
der Leistung:

Straßenaufbruch Asphalt ca. 3.200 m2
Gehwegaufbruch ca. 2.500 m2
Erdplanum ca. 5.700 m2
Kabelgraben ca. 900 lfdm
Bord und Rinnen ca. 920 lfdm
Asphaltfahrbahn, 36 cm vollgeb. Aufbau ca. 2.701 m2
Gehwegbefestigung, Rechteckpflaster auf
Drainasphalt, Stärke 36 cm ca. 2.083 m2
Stellplätze aus Pflaster analog Gehweg ca. 465 m2
Straßenleuchten ca. 22 Stück
Produktschlüssel (CPV): 45233120 Straßenbauarbeiten

g)
Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Grundhafte Erneuerung von Stadtstraßen

h)
Unterteilung in Lose:

Nein
i)
Ausführungsfrist:
Beginn : 02.03.2015
Ende : 02.10.2015
j)
Nebenangebote:
Nebenangebote sind zugelassen
k)
Anforderung der Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim - Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Straße: Gräffstraße 7-9
Stadt/Ort:64646 Heppenheim
Land: Deutschland
Zu Hd. von : Sekretariat, Zimmer 3023
Telefon: 06252/13-1143
Fax: 06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de
Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim - Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Straße: Gräffstraße 7-9
Stadt/Ort:64646 Heppenheim
Land: Deutschland
Zu Hd. von : zu Hd. von: Herr Sabeti
Telefon:06252/13-1155
Fax:06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de
Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 19.01.2015
l)
Kosten der Vergabeunterlagen:

Höhe des Kostenbeitrages für die Verdingungsunterlagen 13,00 €, zuzügl. 4,00 € für den Versand. Es erfolgt keine Erstattung. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung
Empfänger :Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
IBAN :DE69509514690000030355
BIC :HELADEF1HEP
bei Kreditinstitut : Sparkasse Starkenburg
Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :
Grundhafte Erneuerung Breslauer Straße
n)
Frist für den Eingang der Angebote:

27.01.2015, 14:00 Uhr

o)
Ort der Angebotsabgabe:
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim - Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Straße: Gräffstraße 7-9
Stadt/Ort: 64646 Heppenheim
Land: Deutschland
Zu Hd. von : Sekretariat, Zimmer 3023
Telefon: 06252/13-1143
Fax: 06252/13-1194
Mail: tiefbau(at)stadt.heppenheim.de
p)
Das Angebot ist abzufassen in:
Deutsch
q)
Angebotseröffnung:
27.01.2015, 14:00 Uhr
Ort: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim - Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Stadthaus, 1. OG, Zimmer 1043
Gräffstraße 7-9
64646 Heppenheim
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: An der Submission dürfen nur Bieter und deren Bevollmächtigte anwesend sein. (Vollmacht ist vorzulegen)
r)
Sicherheitsleistungen:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. von der Bruttoauftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v.H. von der Bruttoabrechnungssumme
s)
Zahlungsbedingungen:
nach VOB/B sowie nach den Besonderen - und Zusätzlichen Vertragsbedingungen
t)
Rechtsform von Bietergemeinschaften:
Rechtsform der Bietergemeinschaft:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u)
Eignungsnachweise:
Auf Verlangen sind vor Auftragsvergabe Eignungsnachweise gemäß VOB/A § 6, Abs. 3, Nr. 2 vorzulegen. Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.
v)
Zuschlags- und Bindefrist:
26.02.2015
w)
Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Die Unterlagen können ab dem 15.12.14 angefordert werden.

Auskünfte zur Planung erteilt:
Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
Dezernat III / Tiefbau, GIS und Flurbereinigung
Gräffstraße 7-9 (Stadthaus), 64646 Heppenheim
Herr Sabeti Tel.: 06252/131155
Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
64283 Darmstadt
Tel.: 06151 12-6036