Bekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A
 
HAD-Referenz-Nr.: 1435/17
Vergabenummer/Aktenzeichen: 81/702/KA/1-6284/6285.2
 

a)
 
Auftraggeber (Vergabestelle):
 

Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke Heppenheim
Straße:Kalterer Straße 4a
Stadt/Ort:64646 Heppenheim
Land:Deutschland
Zu Hdn. von :Dr.-Ing. Hettler
Telefon:06252/13 28 10
Fax:06252/13 28 11
Mail:info@stadtwerke-heppenheim.de
digitale Adresse(URL): http://www.heppenheim.de
b)
Art der Vergabe:
Öffentliche Ausschreibung VOB/A
c)

Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und

Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d)

Art des Auftrages:

Maschinen-, Prozess- und Leittechnik
e)

Ausführungsort:
NUTS-Code:

Ratsäckerweg 14, 64646 Heppenheim

DE715 Bergstraße

 

f)

Art und Umfang
der Leistung:

Maschinentechnik:
Schlammentwässerungsanlage für ausgefaulten Klärschlamm + Kalkschlamm; Input TS ca. 2 bis 6 %, Output TS 40 bis 50 %, Durchsatz ca. 8 toTS/d; incl. Polymer¬station, Exzenterschneckenpumpen, Rohrleitungen, Armaturen, ca. 5 m³ Vorlage¬behälter, Schlammwasserpumpen, Bedienpodest, Förderanlage zur Container¬beschickung.
Die neue Anlage ist im vorhandenen und bis Montagebeginn entkernten Schlamm-entwässerungsgebäude unterzubringen.
Der AN hat die komplette Werkplanung einschl. R+I-Schema, Schaltpläne etc. zu erbringen. Er hat einen ca. 4 Wochen dauernden Probebetrieb durchzuführen.
Prozeßtechnik:
Schaltanlage für Schlammentwässerung, Meßtechnik, Kabelinstallation für Auto-matikbetrieb, Vorortsteuerstelle
Leittechnik:
Schnittstelle zum bauseitigen PLS (Ethernet-Port)
Produktschlüssel (CPV):
45252000 Bauarbeiten für Klär-, Reinigungs- und Müllverbrennungsanlagen
45252130 Ausrüstung für Kläranlage

g)

h)
Unterteilung in Lose:

Nein
i)
Ausführungsfrist:

Maßnahmenbeginn: 14.04.2014

Vorlage der Werkplanung: bis 25.04.2014

Montagebeginn: 04.08.2014

Betriebsfertige Montageende: 29.08.2014

Probebetrieb: bis 26.09.2014

Bauende: einschl. Abnahme bis 03.10.2014
Beginn : 14.04.2014
Ende : 03.10.2014

j)
Nebenangebote:
Nebenangebote sind nicht zugelassen
k)
Anforderung der Vergabeunterlagen/Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ingenieurgesellschaft Pappon+Riedel mbH
Straße:Wiesenstraße 58
Stadt/Ort:67433 Neustadt / Wstr.
Land:Deutschland
Telefon:06321/87 06 10
Fax:06321/31 081
digitale Adresse(URL):http://www.ipr-consult.de
Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 14.03.2014

l)
Kosten der Vergabeunterlagen:

LV-Textversion inkl. CD-LV- und Planausschnitte
(Datenträger nach GAEB DA 83, Stand 90/2000 oder xml)
70,00 EUR incl. 19 % Mwst.

Einzahlung durch Verrechnungsscheck, ausgestellt auf
Ingenieurgesellschaft Pappon+Riedel mbH. Die Rückerstattung der Schutzgebühr der CDAusgaben ist ausgeschlossen!
Zahlungsweise: nur Verrechnungsscheck
Empfänger: Ingenieurgesellschaft Pappon+Riedel mbH
Verwendungszweck (bitte immer angeben !):

81/702/KA/1-6284/6285.2

n)
Frist für den Eingang der Angebote:

04.04.2014 11:00 Uhr

o)
Ort der Angebotsabgabe:
siehe unter a)
p)
Das Angebot ist abzufassen in:
Deutsch
q)
Angebotseröffnung:

04.04.2014 11:00 Uhr

Ort: Stadtwerke Heppenheim
Beratungsraum
Kalterer Straße 4a
64646 Heppenheim

r)
Sicherheitsleistungen:
Vertragserfüllungsbürgschaft 5%
Mängelanspruchsbürgschaft 3%
s)
Zahlungsbedingungen:
- 30 % mit Auftrag gegen Vorlage einer Anzahlungsbürgschaft
- 60 % bei Lieferung
- 90 % bei Abschluss betriebsbereite Montage
- 95 % nach Probebetrieb und Abnahme
- 100 % nach einem Jahr erfolgreichem Betrieb / Nachweis der geforderten Betriebsparameter
t)

 

u)
Eignungsnachweise:
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.
Nachweis vergleichbarer Leistungen der letzten 5 abgeschlossenen Geschäftsjahre mit Angabe zur Leistung und Ansprechpartner.
Nachweis der Haftpflichtversicherung
v)
Zuschlags- und Bindefrist:
01.05.2014
w)
Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Darmstadt, VOB Stelle,
Wilhelminenstraße 1-3,
64283 Darmstadt
nachr. HAD-Ref. : 1435/17
nachr. V-Nr/AKZ : 81/702/KA/1-6284/6285.2
Tag der Veröffentlichung in der HAD:

06.03.2014