Ausstellung
- 05. bis 26. März -
 

self Portrait

mit dem ICH im Dialog

 
 
Arbeiten aus dem Kunstunterricht
des Starkenburg-Gymnasiums

 
Die Selbstbespiegelung mittels Selfies gehört in unserer Mediengesellschaft inzwischen zur gängigen kulturellen Praxis. In den vergangenen Wochen befassten sich die Schüler und Schülerinnen der Klassen 5-12 des Starkenburg-Gymnasiums auch im Unterricht verstärkt mit dem Thema „Selbstbildnis und Selfie“. Hierbei hinterfragten sie einerseits die zeitgenössische Selbstdarstellung mittels „Selfies“ und reflektierten andererseits kunstgeschichtliche Bezüge zur Eigendarstellung berühmter Künstler wie beispielsweise Dürer, Rembrandt oder Picasso. Im Fokus lagen die nonverbale Kommunikation der Bilder und die körpersprachlichen Signale im Wandel der Zeit. Heraus kamen freche, witzige oder auch nachdenkliche Arbeiten rund um die standardisierte Eigendarstellung und die pluralistische Auflösung der eigenen Person.

Ausstellung
- 9. April bis 5. Juni -
 

Jost Heyder

Gemälde und Zeichnungen

Vita:
1954
in Gera geboren
1969-73
Abitur in Gera
1975-80
Studium der Malerei und Grafik an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Prof. Arno Rink und Prof. Bernhard Heisig, Diplomabschluss
1982
Mitglied VBK-DDR
1982-84
Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Prof. Gerhard Kettner
1990
Mitglied VBK Thüringen/BBK
1993
Seminarleitung für Malerei/Grafik an der Gesamthochschule Wuppertal
1994
Umzug nach Erfurt
2009 Bildnis Christine Lieberknecht (Ministerpräsidentin Thüringen)
2010
Beteiligung am Salon du caroussel du Louvre, Paris, Portrait Dr. Theodor Heuss im Auftrag des Bundes-Präsidialamtes zu Berlin Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Thüringen
2011
Gemälde „Der Dom zu Erfurt“ wird als Geschenk des Landes Thüringen an Papst Benedikt XVI. überreicht